Leben mit Selbstbewusstsein

Selbstbewusstsein heißt:
Ein wirkliches Wissen von sich selbst erlangt zu haben

Selbstbewusstsein setzt Selbsterkenntnis voraus

Für das Selbstbewusstsein gilt, was für jedes wirkliches Bewusstsein gilt: Um ein Bewusstsein von einer Sache oder einer Situation erlangen zu können, müssen wir die Sache oder Situation zuvor erkannt haben. Natürlich! Wie sollten wir etwas wissen können, das wir zuvor nicht erkannt haben?

Nichts anderes ist es mit uns selbst. Wie sollten wir ein Wissen von uns selbst  erlangt haben können, wenn wir uns zuvor nicht auch selbst erkannt haben? Die Selbsterkenntnis ist also eine Vorstufe des Selbstbewusstseins. Und wirkliches Selbstbewusstsein setzt (wirkliche) Selbsterkenntnis immer schon voraus.

„Auf! Auf zur Selbsterkenntnis!“ könnte also unser rettender Schlachtruf lauten. Doch das ist leichter gerufen, als getan. Denn: Wo finden wir sie denn, die Selbsterkenntnis? Und wo und wie können wir beginnen, nach der Selbsterkenntnis zu suchen?

Kein leichtes Spiel, eine wirkliche Kenntnis von sich selbst zu gewinnen! Dennoch ist es möglich. Eben durch das Schreiben, indem wir uns selbst uns gegenüber aufstellen und dann in aller Ruhe betrachten und befragen können. Indem wir uns selbst erkennen und so zu einem wirklichen Wissen über uns selbst kommen, ein wirkliches Selbstbewusstsein gewinnen. (Wie ich es auf der vorigen Seite über die Persönliche Freiheit beschrieben habe).

Das Leben frei und bewusst erleben!

Das Leben frei und bewusst erleben! Darauf kommt es an! Das Leben nicht zu vertrödeln, nicht zu verschlafen und nicht irgendwie, recht oder schlecht – meist mehr schlecht als recht –  an sich vorbei ziehen zu lassen!
Wir alle sehnen uns nach einem Leben mit Selbstbewusstsein. Denn ansonsten sind wir nur ein loses, vom Baum abgefallenes und verwelktes Blatt im Wind.

Zum Selbstbewusstsein durch die Kreative Schreibtherapie

Unser Leben ist viel zu kostbar, um es nur irgendwie an uns vorbei rauschen zu lassen. Dazu kommt noch: Es ist auch einzigartig und wahrscheinlich auch einmalig. Chancen das Lebens, die wir verschlafen, werden wir wohl genau so niemals wieder haben.

Wie viel reicher unser Leben doch ist, wenn wir es mit Selbstbewusstsein – mit wirklichem Selbstbewusstsein – führen können! Wenn wir verstehen und einschätzen können, was uns begegnet! Wenn wir wissen können, was unsere Wege und Ziele sind und sie mit Freude und Zuversicht verfolgen können. Kurz: Wenn wir erkannt haben, worin der Sinn unseres Lebens liegt.

Schreib Dich frei!
Michael